Weil unser Provider aus Sicherheitsgründen den Editor deaktiviert hat, wurden wir gezwungen, die Homepage neu aufzubauen bzw. zu überarbeiten. Bis alles wieder am alten Platz ist und wir zufrieden sein können, wird es noch einige Zeit dauern...  Bitte habt Verständnis und Geduld. Vielen Dank!

Main Menu  

   

User Menu  

   

Login/Logout  

   

Fribourg und Düdingen spannen zusammen

Mit Freude bestätigen die Juniorenabteilung der HC Fribourg-Gottéron SA (GMJ) und der HC Düdingen Bulls die Vereinbarung einer Partnerschaft für die Saisons 2015/2016 und 2016/2017.

Wie vor einigen Tagen angekündigt, hat Fribourg-Gottéron mit dem HC Red Ice einen Vertrag abgeschlossen, der es den Spielern der Elite A Junioren des HCFG ermöglicht, Erfahrungen in der NLB zu sammeln.

Im Interesse einer Zusammenarbeit in den verschiedenen Kategorien der Liga und um die Weiterbildung der Elite-Junioren vom HCFG zu sichern, haben der HC Fribourg-Gottéron mit dem HC Düdingen Bulls (1. Liga) einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Diese Vereinbarung ermöglicht es den Elite A Junioren von Fribourg-Gottéron mit dem HC Düdingen Bulls zu spielen, ohne einer "B-Lizenz" oder einen Transfer zu tätigen.

Diese verbindliche Partnerschaft zwischen den beiden Sportvereinen ist bis Ende der Saison 2016/2017 gültig. Die Fortsetzung dieser Zusammenarbeit hängt besonders mit der Realisation zusammen, eine "Super 1. Liga" zu gründen, für welche sich die HC Düdingen Bulls bewerben.

Fribourg verpflichtet Sakari Salminen

Sakari Salminen unterschreibt einen Vertrag für die Saison 2015/2016 bei der HC Fribourg-Gottéron AG.

Die HC Fribourg-Gottéron AG und der Stürmer Sakari Salminen (31.05.1988) haben einen Vertrag für die Saison 2015/2016 unterzeichnet. Der Freiburger Club war bereits nach dem Abschied von Jeff Tambellini an deren Verpflichtung interessiert.

Sakari Salminen hat bislang für verschiedene finnische Teams gespielt, bevor er 2013 das KHL-Team von Torpedo Nizhny Novgorod für zwei Saisons verstärkt hat. In diesen beiden Jahren befand er sich zweimal unter den Top 20 Torschützen der KHL und hat in 126 Spielen insgesamt 100 Punkte erzielt (39 Tore und 61 Assists).

Seine Schnelligkeit und Beständigkeit seiner Leistung hat dazu geführt, dass der junge Stürmer mit der finnischen Nationalmannschaft an den Weltmeisterschaften 2013 und den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi teilgenommen hat, wo er mit seinen Mannschaftskollegen die Bronzemedaille gewonnen hat.

Gotteron: Verzögerung beim Stadionbau

Wie in der heutigen Ausgabe der "La Liberté" zu lesen ist, gibt es beim Bau der neuen Halle in Fribourg diverse Probleme.

Das Projekt wurde im letzten Juni vorgestellt und sah den Bau einer neuen Halle mit einer Kapazität von 8'500 Plätzen, davon zwei Drittel Sitzplätze, mit Logen, Restaurants, Büros und einer unterirdischen Parkanlage vor. Die gesamtkosten für dieses Projekt belaufen sich auf 100 Mio CHF, davon 60 Mio nur für die Halle.

Offenbar gibt es grosse Probleme mit der Finanzierung, um das Projekt realisieren zu können, fehlen im Moment noch rund 60 Mio. Noch ist ungewiss ob Gotteron die versprochenen 15 Mio an Subventionen vom Kanton erhalten wird. Um diese Probleme lösen zu können wurde eine Task-Force mit drei Personen gebildet. Daher wird die neue Halle anstatt wie vorgesehen für die Saison 2017/18 erst für die Saison 2019/20 fertiggestellt sein.

Sandro Brügger verlängert mit Gotteron

Stürmer Sandro Brügger hat seinen Vertrag mit Fribourg-Gotteron verlängert wird aber an den B-Ligisten Red Ice Martigny ausgeliehen.

Red Ice dürfte in den nächsten Tagen als neues Farmteam von Gotteron vorgestellt werden, da die Partnerschaft mit Genf-Servette wegen Meinungsverschiedenheiten zwischen Mc Sorley und dem Trainerstaff von Red Ice aufgelöst wurde. (Quelle: La Liberté)

Jeannin wird Nachwuchstrainer beim HCC

Der langjährige NLA-Stürmer Sandy Jeannin, der aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere beenden musste, wird laut "L'Impartial" Nachwuchstrainer beim HC La Chaux-de-Fonds.

Beim HCC, mit dem er als Teenager zwei Jahre in der NLB spielte bevor er es in die NLA schaffte, wird Jeannin die Mannschaft der Novizen Elite übernehmen. Er soll auch ein Angebot vom Erstligisten Université Neuchâtel gehabt haben.

Subcategories

   
Copyright © 2018 My Site. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.