Weil unser Provider aus Sicherheitsgründen den Editor deaktiviert hat, wurden wir gezwungen, die Homepage neu aufzubauen bzw. zu überarbeiten. Bis alles wieder am alten Platz ist und wir zufrieden sein können, wird es noch einige Zeit dauern...  Bitte habt Verständnis und Geduld. Vielen Dank!

Main Menu  

   

User Menu  

   

Login/Logout  

   

Gottéron ohne Andrej Bykov

Laut "La Liberté" werden die Freiburger dieses Wochenende ohne Andrej Bykov antreten.

Bykov fällt mit Schmerzen im Nackenbereich für beide Spiele von Gotteron aus, dafür kann Hans Kossmann gleich auf drei Rückkehrer zählen, Sandy Jeannin, Adam Hasani und Adrien Lauper kehren in die Mannschaft zurück.

Bykov vor Comeback

Andrei Bykov steht nach seiner Verletzungspause von über fünf Wochen vor dem Comeback bei Fribourg-Gottéron.

Es wird gerechnet, dass der Nationalstürmer entweder heute oder am Freitag wieder spielen wird.

"Es besteht die Möglichkeit, dass er (heute) in Zürich spielt", sagt der Trainer Hans Kossmann zu "Le Matin". "Wir entscheiden uns zu dieser Angelegenheit nach dem Aufwärmen."

Bykov dürfte mittelfristig mit seinem langjährigen Sturmpartner Julien Sprunger in einer Linie sein und wahrscheinlich mit Benny Plüss oder Thibaut Monnet.

Gottéron mit Offerte für Cadieux

Laut "Le Matin" könnte Gotteron Jan Cadieux eine Offerte für einen Vertrag bis Ende Saison unterbreiten.

Damit wird Jan Cadieux weiterhin am Training teilnehmen wie er dies schon seit 10 Tagen macht und damit hätte Coach Hans Kossmann eine Alternative mehr zur Verfügung im Fall dass wieder ein Stürmer verletzt ausfällt.

Laut Sportdirektor Raphael Berger sind bei Gotteron bisher ausschliesslich die Stürmer verletzt ausgefallen, während die Verteidiger bisher von Blessuren verschont geblieben sind.

Jan Cadieux der im Moment in der Trainerausbildung steckt wird damit die Möglichkeit gegeben das erlernte in der Praxis bei den Junioren von Gotteron umzusetzen, er wird dort einen Coach ersetzen der sich einer Operation unterziehen muss und mehrere Wochen ausfällt.

Cadieux hatte anfangs dieser Saison keinen neuen Vertrag bei Gotteron erhalten.

Jeannin droht vorzeitiges Karrierenende

Laut "La Liberté" ist es nicht ausgeschlossen dass Jeannin seine Karriere vorzeitig beenden muss.

Der 37-jährige Jeannin, der über 900 Spiele in der NLA bestritten hat, ist seit einem Monat zum Zuschauen verdammt. Er leidet schon seit längerer Zeit an chronischen Kopfschmerzen und ist im Moment weit davon entfernt ein Comeback geben zu können.

Im Interview schliesst er deshalb nicht aus dass er deshalb seine Karriere frühzeitig beenden muss.

Subcategories

   
Copyright © 2018 My Site. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.