Weil unser Provider aus Sicherheitsgründen den Editor deaktiviert hat, wurden wir gezwungen, die Homepage neu aufzubauen bzw. zu überarbeiten. Bis alles wieder am alten Platz ist und wir zufrieden sein können, wird es noch einige Zeit dauern...  Bitte habt Verständnis und Geduld. Vielen Dank!

Main Menu  

   

User Menu  

   

Login/Logout  

   

Fribourg: Noch kein Entscheid über Sportchef

Die HC Fribourg-Gotteron AG nimmt Stellung über die heute auf "Blick.ch" erschienene Information bezüglich des neuen Sportchefs des Clubs.

Die HC Fribourg-Gottéron AG arbeitet seit einigen Monaten auf die zukünftige sportliche Organisation hin. Momentan ist jedoch noch keine Entscheidung getroffen worden, weder über die zukünftige Organisation noch auf die verantwortliche Person selber. Christian Dubé könnte jedoch eine Option sein.

Der Club legt den Fokus momentan aber auf die sportlichen Wettkämpfe der 6 Spiele der Platzierungsrunde, die diesen Samstag beginnen wird.

Die Dossiers für die kommende Saison 2015/2016 werden erst ab Ende dieser Saison diskutiert und es werden keine weiteren Kommentare diesbezüglich abgegeben.

Melvin Nyffeler verlässt Fribourg

Der Torhüter Melvin Nyffeler wird nächste Saison nicht mehr bei Fribourg-Gottéron spielen. Laut "laregione.ch" hat er sich entschieden, seinen Vertrag nicht zu verlängern und einen neuen Club zu suchen.

Der letztjährige Überraschungsmann bei den ZSC Lions steht in seiner ersten vollen NLA-Saison, hat seit dem 23. Dezember jedoch kein Spiel mehr bestritten und sass seither auf der Bank.

Dubé soll Fribourg-Sportdirektor werden

Laut "blick.ch" beendet Christian Dubé per Ende Saison seine Karriere. Statt Stürmer wird er ab nächster Saison Sportdirektor bei Fribourg-Gottéron.

Dubé spielt seit 1999 in der Schweiz und seit 2011 bei den Freiburgern, die auf sportlicher Talfahrt sind. Ursprünglich hatte Dubé geplant, als Spieleragent tätig zu warden.

Goran Bezina zu Fribourg-Gottéron?

Laut einem Artikel der "Tribune de Genève" dürfte Goran Bezina nächste Saison zu Fribourg-Gottéron wechseln. Auch wenn Goran Bezina noch einen Vertrag für die nächste Saison mit Genf-Servette besitzt, hat er eine Austiegsklausel, die ihm einen Vereinswechsel ermöglicht. Bezina soll einen Zweijahresvertrag mit Fribourg-Gottéron unterschrieben haben.

Subcategories

   
Copyright © 2018 My Site. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.