Weil unser Provider aus Sicherheitsgründen den Editor deaktiviert hat, wurden wir gezwungen, die Homepage neu aufzubauen bzw. zu überarbeiten. Bis alles wieder am alten Platz ist und wir zufrieden sein können, wird es noch einige Zeit dauern...  Bitte habt Verständnis und Geduld. Vielen Dank!

Main Menu  

   

User Menu  

   

Login/Logout  

   

Ticket-Vorverkauf WM-Vorbereitung

Bald ist es soweit! Für die Schweizer Eishockey Nationalmannschaft steht die die unmittelbare WM-Vorbereitung auf dem Programm. Das Team von Headcoach Sean Simpson trifft im Rahmen der Heimländerspiele auf den amtierenden Weltmeister aus Russland, Frankreich und Deutschland. Der Ticketvorverkauf ist per sofort eröffnet.

Für die Nationalmannschaft von Headcoach Sean Simpson beginnt die letzte Vorbereitungsphase im Hinblick auf die bevorstehende Weltmeisterschaft in Stockholm (SWE) und Helsinki (FIN). Zur Eröffnung der April-Länderspiele wird ein regelrechter Eishockey-Knüller geboten. Der amtierende Weltmeister aus Russland weilt für zwei Spiele in der Schweiz! Am Freitag, 5. April, in der BCF-Arena in Freiburg und am Samstag, 6. April, in der Eishalle Deutweg in Winterthur wird spektakuläres und hochstehendes Eishockey geboten.
Nur eine Woche später, am Mittwoch 10. und Freitag 12. April, trifft unser A-Team in Lausanne und Porrentruy auf Frankreich. An das letzte Aufeinandertreffen mit unseren Nachbarn im Westen haben die wenigsten Eishockeyfans gute Erinnerungen. Frankreich entschied das Spiel an der Weltmeisterschaft in Helsinki im vergangenen Jahr für sich. Es ist an der Zeit für eine Revanche!
Den letzten Schliff vor dem WM-Saisonhöhepunkt holt sich die A-Nationalmannschaft gegen Deutschland. Am Freitag, 26. April, in der Eishalle Schoren bei Langenthal und am Samstag, 27. April, in der Diners Club Arena in Rapperswil werden beide Teams die letzten zwei Tests vor der Weltmeisterschaft 2013 bestreiten. Die Begegnungen gegen Deutschland sind für ihren knappen und hart umkämpften Spielverlauf bekannt.
Per sofort ist der Ticketvorverkauf für die April-Heimländerspiele 2013 der Schweizer Eishockey Nationalmannschaft gegen Russland und Frankreich eröffnet. Der Ticketvorverkauf für die Spiele gegen Deutschland wird spätestens Mitte März eröffnet.
Tickets für diese Eishockey-Highlights gibt es auf www.ticketcorner.ch oder an der jeweiligen Stadionkasse des Länderspielortes. Sind auch Sie dabei, wenn sich unsere Schweizer Eishockey Nationalmannschaft den letzten Schliff für die bevorstehende Weltmeisterschaft holt!

Freiluftspiel in Genf am 11. Januar

Das Spiel Genf-Servette gegen Fribourg-Gottéron im Genfer Fussballstadion soll am 11. Januar 2014 gespielt werden.

Die National League und die Clubs sollen sich laut der Website von "20 Minuten" auf dieses Datum geeinigt haben. Ein Antrag wurde bereits im Januar gestellt.
Es ist das zweite NLA-Spiel dieser Art seit 1975 das Hallenobligatorium eingeführt wurde. Am 21. Oktober 2007 fand im Berner Stade de Suisse das Derby zwischen den SCL Tigers und dem SC Bern vor 30 076 Fans statt. Das Genfer Stadion fasst offiziell acht Plätze mehr, 30 084 Zuschauer.

Mottet zu Fribourg

Nach dem Aus des HC Ajoie im NLB-Halbfinale könnten zwei Spieler für den Rest der Saison in die NLA-Playoffs wechseln mittels B-Lizenzen.

Laut einem Tweet des "Quotidien Jurassien" steht Killian Mottet ab sofort Fribourg-Gottéron zur Verfügung, während der Torhüter Matthias Mischler den SC Bern verstärkt.

Fribourg: Dubé, Abplanalp zurück?

Auf die am Donnerstag startende Finalserie hin könnten Marc Abplanalp und Christian Dubé ins Team von Fribourg-Gottéron zurückkehren.

Abplanalp konnte gestern erstmals wieder aufs Eis und heute war auch Dubé im Training wieder dabei. Beide hatten sich in der Halbfinal-Serie gegen die ZSC Lions verletzt.

Subcategories

   
Copyright © 2018 My Site. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.